Was ist unsere Leistung wert?

Als Berater, der seine Leistungen einem Unternehmen anbietet, sieht man sich einem ständigen Druck ausgesetzt, diese nicht allzu hoch anzusetzen. Selbstverständlich muss es sich für einen Kunden überhaupt erst einmal lohnen, externes Know-How zu engagieren. Aber: haben wir – und vor allem der Kunde – überhaupt ein Bewusstsein für den Wert unserer Leistungen? In der Regel kennen wir sein Budget diesbezüglich nicht. Wie ordnen wir uns ein? Etwa nur an Preisen von Mitbewerbern?

Zurück