Die Internationalisierung von profilingvalues© gewinnt an Fahrt

profilingvalues jetzt auch in Spanisch und Französisch, Italienisch ist in Vorbereitung

Seit Anfang März 2011 ist profilingvalues© in der Vollversion in Spanisch verfügbar. In Französisch sind alle Eingaben möglich, in wenigen Wochen wird auch das Backend des Systems (Report und Anforderungsprofilfunktion) fertiggestellt sein. Einerseits drängten international operierende Kunden auf die Erweiterung, andererseits entspricht eine schnelle Internationalisierung der Unternehmensstrategie. In naher Zukunft wird die italienische Version ebenfalls funktionieren, womit auch eine ganzflächige Abdeckung der Schweiz realisiert wird. Gerade im Land der Eidgenossen erfreut sich profilingvalues© einer schnellen Verbreitung, denn die schweizerischen Firmen und Berater schätzen Präzision in der Messung und Effizienz in der Anwendung. In der zweiten Jahreshälfte 2011 wird der polnische Markt mit 42 Millionen Einwohnern angegangen, die Gründung einer profilingvalues© Gesellschaft ist in Vorbereitung. Die österreichischen Operations laufen bereits seit 2009 und entwickeln sich vielversprechend. In Slowenien ist seit Anfang 2010 ein Brückenkopf installiert. Das dortige Head Partner Unternehmen wird auch den Balkan abdecken. Schließlich ist in Mexiko bereits ein Partner nominiert, um Lateinamerika zu erschließen, und auch in den USA sind die Vorbereitungen im Gange. Somit erreicht profilingvalues© nach zwei Jahren im Feld der Personaldiagnostik neben der beeindruckenden Verbreitung im deutschen Heimatmarkt auch eine schnelle Entwicklung im Ausland.

Zurück