Einzigartiges Audit für Vertriebsprofis

Profilingvalues startet Vertriebsaudit zur Optimierung der Strukturen und nicht manipulierbaren Analyse der Teams.

München, 19. August 2014 – „Die Schwierigkeit an Schlüsselfähigkeiten liegt darin, dass sie bisher schwer messbar waren, insbesondere die innere Haltung betreffend“, berichtet Dr. Uli Vogel. Als Geschäftsführer von profilingvalues kennt er diese Problematik in der Beratung von Führungspersonen. Genau diese Erfahrung setzt er nun für das innovative Vertriebsaudit um. „Es gibt seit Jahrzehnten psychometrische Verfahren, die Persönlichkeitseigenschaften effektiv messen. Leider sind diese in der Regel manipulierbar und zeigen die innere Haltung einer Person, die von der jeweiligen Lebensphase abhängig ist, nicht deutlich auf“, beschreibt Vogel. Genau da setzt das Verfahren von profilingvalues an. Es basiert auf dem Hartman Value Profile und ist nicht manipulierbar. Gleichzeitig bildet es die gegenwärtige Lebensphase ab und lässt diese in das Gesamtergebnis einfließen. Dieses System ist seit mehr als fünf Jahren etabliert. Mittlerweile zählt es zum Standardrepertoire vieler Experten im Coaching und in der Entwicklung von Führungskräften. In speziellen Vertriebsaudits wird dieses Verfahren nun zur idealen Abstimmung von Vertriebsteams genutzt.

Vertriebscoaching mit profilingvalues

„Vertriebsmitarbeiter haben Vieles mit Führungskräften gemeinsam. Ihr Erfolg hängt ebenfalls nicht von speziellen Fachkenntnissen ab, sondern von ganz bestimmten Persönlichkeitseigenschaften“, beschreibt Uli Vogel den Kontext zwischen beiden Berufsgruppen. Aus diesem Gedanken heraus entwickelte er analog zum erfolgreichen Führungskräftecoaching ein Vertriebsaudit. Dabei werden die Anforderungen gemeinsam mit dem Vertriebsverantwortlichen detailliert abgestimmt. Die Verkäufer nehmen in weiterer Folge an dem etwa 20 Minuten dauernden Onlineverfahren teil. Nach der Auswertung erhält das Management einen selbsterklärenden Ergebnisbericht. Auf Wunsch werden auch Feedback-Telefonate mit den einzelnen Teilnehmern geführt. Daraus ergeben sich Optimierungsfelder und gezielte Entwicklungsvorschläge, die in einem gemeinsamen Workshop erarbeitet werden können. Damit schließt sich der Kreis zum Führungskräftecoaching wieder. Insgesamt kann dieser gesamte Entwicklungsprozess im Vertrieb in wenigen Wochen durchgeführt und analysiert werden.

Zurück